Was ist das?

Man spricht von gestörter Sprachentwicklung, wenn es zu deutlichen zeitlichen Verzögerungen (Sprachentwicklungsverzögerung) und /oder anders als normal verlaufenden Sprachentwicklungen in mehreren sprachlichen Bereichen (Sprachentwicklungsstörung) kommt.

Die Auffälligkeiten können sich in unterschiedlichem Ausmaß in folgenden Bereich zeigen:

1) Sprachverstehen

Trotz intakten Gehörs wird die Bedeutung von Wörtern und Sätzen nicht verstanden. Das Kind ist nicht in der Lage Bedeutungen zu entschlüsseln. Diese Störung fällt im Alltag oft nicht auf, weil die Kinder sich am Situationszusammenhang sowie der Mimik und Gestik des Gesprächspartners orientieren und dadurch „wissen“ was gemeint ist. Oberflächlich wirken sie manchmal „abwesend“ oder unaufmerksam. Oft besteht kein großes Interesse am Vorlesen. Es kommt zu Missverständnissen!

2) Aussprache (Artikulation)

3) Wortschatz

4) Grammatik

5) Kommunikation